Du bist hier: Startseite » Ratgeber » Fahrradheckträger oder Fahrraddachträger

Fahrradheckträger oder Fahrraddachträger

Der Fahrradheckträger

Heckträger vs. DachträgerJeder kenn die Möglichkeit Fahrräder auf dem Autodach des PKWs zu transportieren. Aber neben dieser Möglichkeit kann man das Fahrrad auch mittels eines Heckträgers hinter dem Auto transportieren. Diese Varianten bietet eine große Anzahl an Vorteilen gegenüber der alten Dachträger – Methode.

Denn anders als bei den Trägern, die man auf dem Dach des Fahrzeuges installiert, bringt man die Fahrräder hinten am Auto an. Meistens geschieht dies mit Hilfe einer Anhängerkupplung, aber es bestehen auch andere Möglichkeiten einen Fahrradheckträger zu montieren, falls man keine Anhängerkupplung besitzt.

Ein wesentlicher Vorteil des hinten anzubringenden Fahrradträgers ist auf jeden Fall der Komfort. Denn es ist um einiges leichter das Rad hinten anzubringen, als es zuerst auf den Wagen hieven zu müssen.

Zudem fällt beim Heckträger das physikalische Problem mit dem Luftwiderstand fast beinahe aus.
Da sich der größte Teil der Fläche der Fahrräder dann unmittelbar hinter dem Auto befinden, liegen sie im Windschatten des Fahrzeuges und haben dadurch nur an den kleinen Flächen, die nicht direkt hinter dem Fahrzeug liegen, einen Luftwiderstand.

Daher hat man einen geringeren Kraftstoffverbrauch, was sich positiv auf das Budget des Urlaubers auswirkt. Beim Dachträger hat man nicht die heckträger mit FahrrädernMöglichkeit, die Räder im Luftschatten zu positionieren, dadurch hat man bei dieser Variante besonders viel Luftwiderstand.

Noch dazu bleibt einem die Freiheit in eine Garage fahren zu können. Da das Auto durch die Fahrräder keine andere Höhe als sonst besitzt, wie es beim Dachträger der Fall wäre.

Allerdings gibt es auch einige Dinge, die beim Heckträger beachtet werden müssen, um einen gefahrlosen Transport des geliebten Rades zu gewehrleisten.

Darauf sollten Sie bei einem Heckträger achten

Vor allem sollte man bei der Montage darauf achten, dass die Anhängerkupplung nicht mit Öl verschmiert ist oder sonstige Verschmutzungen aufweist, da es dann nicht möglich ist, den Träger für das Heck ordnungsgemäß am Fahrzeug zu fixieren. Das kann dann zu Problemen auf der Reise führen.

Ein anderer Punkt, der zu beachten ist, ist dass das Auto um eine Spur breiter ist, als ohne Fahrräder.
Denn es wird immer ein kleiner Teil der Räder an den Seiten des Fahrzeuges hinausgehen. Besonders bei engen Hofeinfahrten oder Parklücken, sollte man sich dieser Verbreiterung des PKWs bewusst sein, um keine Schäden an Autos oder den Rädern zu verursachen.

Außerdem hat man bei manchen Modellen, das Problem, dass sich der Kofferraum des Wagens nach der Beladung des Fahrradträgers nicht mehr öffnen lässt.

Hierfür gibt es mittlerweile einige Modelle, die in der Lage sind heruntergeklappt zu werden, sodass man den Deckel des Kofferraumes wieder problemlos öffnen und schließen kann.
Dadurch kann man auch mit den Fahrrädern am Auto noch problemlos den Kofferraum beladen oder entladen ohne ständig die Fahrräder wieder herunter montieren zu müssen.

Zusätzlich kann es sein, dass man bestimmte Vorkehrungen treffen muss – wie ein extra Kennzeichen – weil der Radträger das normale Kennzeichen des Wagens und die Lichter verdecken kann. Dieses Problem weist ein Dachträger natürlich nicht auf.

Ein weiteres Manko des Heckträgers ist die Anzahl der Fahrräder, die transportiert werden können. Normalerweise können bei einem Dachträger – natürlich nur wenn er dazu ausgelegt wurde – bis zu 5 Räder gleichzeitig transportiert werden, wohingegen beim Heckträger meist nur bis zu 3 Fahrräder gleichzeitig zum Ziel und wieder zurück gebracht werden können.

Zu guter Letzt sind Heckträger in der Regel auch noch um einiges teurer als ihre Kollegen die Dachträger.

 

Der FahrraddachträgerDachträger anmontiert

Nun muss man aber auch noch ein paar Dinge über die Dachträger wissen, um sich ein wirklich objektives Bild davon zu machen, welche Fahrradträger – Variante am besten für sich selbst geeignet ist.

Ein Vorteil der Dachträger im Gegensatz zu Heckträgern ist auf jeden Fall, dass man freie Sicht nach hinten hat, da diese nicht von Fahrrädern versperrt ist. Denn klar ist, dass es ein wenig ungewohnt ist nicht ungehindert hinten aus dem Fenster blicken zu können um den Verkehr rings um sich zu beobachten.

Außerdem kann der Kofferraum ungehindert geöffnet werden um noch Proviant mitzunehmen oder den bereits verstauten Proviant heraus zunehmen.
Das ist nicht bei allen Heckträgern so leicht, da die meisten noch nicht über das Abklapp – System verfügen, welches das Öffnen des Kofferraumes ermöglicht.

In den meisten Fällen stehen die Räder dann nach der Installation am Dach wirklich bombenfest an ihrem Platz und meistern unbeeindruckt auch höhere Geschwindigkeiten oder Unebenheiten auf der Straße.

Zudem kann man wie immer in Lücken parken oder durch enge Straßen fahren, ohne um sein Fahrrad Angst haben zu müssen. Außerdem ist ein Dachträger (meist) um einiges billiger als der Heckträger.

Ein Nachteil ist, wie bei allen bekannt, der erhöhte Luftwiderstand, der sich vor allem auf das Budget auswirken kann und somit den billigeren Preis den man dafür im Gegensatz zum Heckträger bezahlt, schnell wieder ausgleichen kann und man vielleicht sogar noch mehr Geld benötigt als mit einem Heckträger.

Außerdem kann man nicht mehr in jede beliebige Garage oder Parkhaus fahren, da die Autos dann meistens zu hoch sind und nicht – ohne die Räder zu beschädigen – in die Garage fahren können.

Ebenso ist es bei einem Dachträger mühsam die Räder auf das Dach des Autos zu stemmen ohne den Wagen oder das Fahrrad in irgendeiner Weise zu beschädigen.

Fazit

Im Großen und Ganzen weisen beide Varianten sowohl zahlreiche positive Aspekte als auch negative Aspekte auf. Beim Kauf eines Fahrradträgers sollte man daher am besten darauf achten, die Variante zu wählen, die die Bedürfnisse von einem selbst am besten befriedigen. Meist richtet sich der Kauf zwar sowieso nach dem Autotyp, aber trotzdem sollte man sich vor dem Kauf über die Vor – und Nachteile beider Modelle bewusst sein, um die perfekte Wahl treffen zu können.

Hinterlasse einen Kommentar

Nach oben scrollen